Lebensberichte

  • Alles paletti - In diesem Bericht erzählen Barbara und Ulrich, jeweils aus ihrer eigenen Sicht, wie Ulrichs Verletz ungen aus seiner Herkunftsfamilie, sein Jähzorn und Barbaras Hang zur Perfektion zu viel Streit und Problemen in ihrer Ehe führten. Beide berichten ehrlich, wie sie damit einen Umgang gefunden und Veränderung erlebt haben. Lese hier ihren Bericht. 
  • Zerbrechliches Glück - Kathy und Markus hätten sich lange nicht träumen lassen, dass ihre Ehe ernsthaft gefährdet werden könnte. Wozu Versuchungen und Sucht, unbefriedigte, ignorierte Bedürfnisse geführt haben und wie sie es geschafft haben, heute eine andere Ehe zu führen, liest du hier.
  • Liebe auf den zweiten Blick - Burkhard und Franziska erzählen offen von den Schwierigkeiten, die sie über lange Jahre in ihrer Ehe hatten. Burkhards tief sitzendes Gefühl, eigentlich nie gut genug zu sein, seine Flucht in Gemeindeaktivitäten und Franziskas Überlastung, Depression und Klammerverhalten führten zu massiven Problemen. Wie ihr Weg mit diesen und aus diesen Schwierigkeiten sie führte, erzählen sie hier.

Beziehung

  • Beziehungskrisen frühzeitig erkennen können - Lerne Möglichkeiten kennen, wie Partnerschaftskrisen vorgebeugt werden kann  Entdecke mehr
  • Beziehungsgefährdung durch negative Vergleiche - Menschen vergleichen sich beinahe immerzu. Was passiert, wenn wir unsere Partner durch Vergleiche herabsetzen, entdeckst du hier: Artikel
  • Harmoniebedürftigkeit - Harmoniesucht - Wie sich ständige Nachgiebigkeit auf Beziehungen auswirken kann und woher sie rührt, erfährst du hier: Artikel
  • Fünf Gesprächstechniken in Problem-Situationen - Lerne Lösungen kennen, um in Problem-Gesprächen nicht ohnmächtig zu sein. Entdecke mehr.

Ehe

  • Den eigenen Partner im Blick haben - Erfahre hier, wie glücklliche Paare ihre Partnerin oder ihren Partner wahrnehmen und wie sie diese Wahrnehmung pflegen. Lese darüber in diesem Artikel

  • Konfliktverschärfung in Partnerschaften - In Konfliktsituationen kochen die Emotionen manchmal über. Auch der Körper zeigt durch erhöhten Puls, schneller Atmung und andere Reaktionen, dass er gestresst ist. Was in solchen Situationen hilfreich sein kann, um damit gut umzu gehen erfährst du in diesem Artikel
  • Vier Gesprächsmuster, die das gegenseitige Verständnis in Partnerschaften verhindern - Welche Gesprächsmuster dafür sorgen, dass deine Beziehungen blockiert werden und sich nicht verbessern können, lernst du hier

  • Die Auswirkungen negativer Erwartungen in Partnerschaften - Entdecke in diesem Artikel, was man tun kann, wenn Partner sich zunehmend in einem negativen Licht wahrnehmen.
  • Die Auswirkungen ungelöster Konflikte in Partnerschaften - Viele Paare erleben in Konfliktgesprächen dieses Phänomen: Man erinnert sich mitten in einem Konflikt an andere ungelöste Konflikte aus der Vergangenheit und macht sie dem Gegenüber zum Vorwurf. Wie man damit umgehen kann, erfährst du in diesem Artikel
  • Vom Kampf zur Akzeptanz - Dagmar Höing stellt in diesem Artikel zwei Partnerschaftsmodelle vor und führt deren Ursachen und Problematiken auf. Hier zum Artikel

  • Eifersucht -Reaktionen, Hintergründe und Ansätze zu dem komplexen Phänomen der Eifersucht, lernst du in diesem Artikel kennen.

  • Ich liebe einen schwierigen Menschen.  - Extreme Verhaltensmuster sind in einer Paarbeziehung schwer erträglich. Ein  Artikel1) von Jörg Berger

  • Die 10 Gebote und 10 Verbote der Liebe -In ihrem Buch "Ich will bleiben. Aber wie? Neuanfang für Paare" stellt Mira Kirshenbaum Leitlinien für die Liebe vor. Entdecke ihre Anregungen in diesem Artikel
  • Aufwerten durch Abwerten -  Ein Erfahrungsbericht darüber, wie subtile Rangkämpfe in der Ehe öffentlich und privat ausgetragen werden. Zum Artikel
  • Grenzen unserer Wahrnehmung in Bezug auf die Andersartigkeit des Anderen - Was geschieht, wenn wir dem Anderen nicht das Recht einräumen, anders sein zu dürfen, erfährst du in diesem Artikel
  • Spuren hinterlassen - Erfahrungen hinterlassen Spuren in unserem Leben. Was uns geprägt hat, hat auch Auswirkungen auf unsere Partnerschaft oder das Zusammensein mit anderen: Entdecke mehr

  • So bin ich halt - Eine faule Ausrede, um sich aus der Verantwortung zu stehlen? Oder eine bewusste Auseinandersetzung mit meinen Persönlichkeitsmerkmalen, Erfahrungen, Schwächen und Grenzen? Entdecke mehr
  • Gesprächskiller - Lerne 10 Floskeln kennen, mit denen sich dein Gegenüber nicht verstanden fühlt: Entdecke mehr

  • In guten wie in schlechten Zeiten - Vertragspartner oder Bündnispartner? Ein Bund ist eine Angelegenheit von Leben und Tod. Das Versprechen bedingungsloser Loyalität. Das Verspechen zu halten, ist den Bündnispartnern uneingeschränkt wichtig. Vertragspartner haben das Ziel, so viel Unsicherheit wie möglich auszuräumen. Sie regeln vorher, welche Veränderungen vertraglich abgedeckt sind und welche nicht. Ist das     christliche Eheversprechen eigentlich ein Vertrag oder ein Bund?  Entdecke mehr

  • Der hat vielleicht Ideen! - Hast du schon mal die ersten drei Kapitel in der Bibel gelesen? Vielleicht ist dir aufgefallen, wie Gott die Menschen einander zum Geschenk gegeben hat. Und wie er glaubt, dass Frau und Mann gemeinsam sein Wesen wiederspiegeln.    Entdecke mehr

1) Quelle: Aus family 1/16  www.family.de SCM Bundes-Verlag, Witten

Erziehung

Familie

  • Gewaltfreie Kommunikation für Ehe und Familie -Hier kannst du einen Einblick in das Kommunikationskonzept von Marshall B. Rosenberg erhalten. Es leitet dich dazu an, klarer Bedürfnisse und Wünsche zu kommunizieren, statt vorschnell zu bewerten und zu interpretieren. Erfahre mehr

Gemeinde

  • Vergebung -Dieser Artikel informiert dich darüber, was Vergebung ist und welche Auswirkungen sie hat. Hier kannst du Anregungen bekommen, wie du deinen eigenen Vergebungsprozess gestalten kannst. Zum Artikel

  • Sanftmut ist die Tugend der Starken-Warum für eine gelingende Streitkultur ein biblisches Verständnis von Sanftmut notwendig ist, erklärt in diesem Artikel2) Ulrich Giesekus. 

  • Sanftmut hat eine andere Logik - Wie du dich für den Weg der Sanftmut sensibilisieren kannst, erklärt Andreas Hornung in diesem Artikel

  • Wonach sich das Herz verrenkt - Eine Betrachtung zum Thema Haltungssünden. In diesem Artikel erklärt Hanne Baar, was Haltungssünden sind und wie du praktisch mit ihnen umgehen kannst. Lerne hier mehr darüber
  • Entstehung negativer Haltungen - Hanne Baar beschreibt das Zusammenspiel von Groll, Rebellion und Stolz, die uns blockieren können. Lese den Artikel
  • Hypothesen zu Haltungssünden - Hanne Baar erläutert ihre Beobachtungen und Überlungen zum Thema Haltungssünden. Lerne in diesem Artikel mehr über dieses Thema
  • Der lebendige Rhythmus gesunder Fähigkeiten und seine Verzerrungen - Hanne Baar erklärt, dass es im christlichen Glaubensleben darum gehe, zwischen gesunden Tugenden (Fähigkeiten) und ihren Verfälschungen zu unterscheiden. Wie das geschehen kann, erläutert die Autorin in diesem Artikel
  • Gott hat keine Enkel - Keiner kann den anderen erlösen, selbst nicht die eigenen Kinder . Die Autorin Hanne Baar plädiert in ihrem Artikel dafür, unseren Kindern auf dem Weg zur Glaubensunterweisung dienlich zu sein.
  • Immunisierung gegen geistliche Wahrheiten - Dieser Artikel setzt sich mit Taktiken auseinander, die sich Menschen aufgrund ihrer Lebenserfahrungen zugelegt haben. Diese Taktiken führen dazu, sich nicht mit bestimmten geistlichen Wahrheiten auseinandersetzen zu müssen. Erfahre hier mehr darüber.
  • Einschneidend - Krankheit, Verlust oder Not – einschneidende Erlebnisse haben Auswirkungen auf unser Leben. Was war für dich einschneidend und für Menschen, die dir wichtig sind? Und wie könnten christliche Gemeinden mit Lebenseinschnitten umgehen?    Entdecke mehr

2) Quelle: Der Artikel erschien zuerst in „P&S Magazin für Psychotherapie und Seelsorge“ 1/2016 (Titelthema „Aggression“) im SCM Bundes-Verlag, Witten.

Allgemein

  • Neurobiologische Auswirkungen von Traumatisierungen - Der Artikel informiert über die neurobiologischen Folgestörungen von Traumatisierungen. Erfahre mehr in diesem Artikel
  • Die Geschichte des Begriffs Narzissmus in der Psychologie und Psychotherapie - Wie unterscheidet sich die Diagnose Narzissmus in der Psychologie und Psychotherapie von dem in unserem Alltag häufig verwendeten Begriff "narzisstisch". Darüber klärt dieser Artikel auf.
  • Welcher Gesprächstyp bist du? - Wie kann man auf andere Menschen zugehen, ohne sich verstellen zu müssen?  Entdecke mehr