Referenten-Workshop der Initiative Ehe- und Familien-Mentoring

In diesem Workshop ging es um die Frage: Wie machen wir Gemeindeverantwortliche und potenzielle Mentoren auf unser Mentoring-Angebot aufmerksam?

Die Initiatoren und Referenten waren sich einig: Gemeindeverantwortliche, Pastoren, als auch Paare und Ehepaare müssen von einer Ehen- und Familien-Arbeit in ihrer Gemeinde erst einmal überzeugt werden. Unsere Erfahrung zeigt, erst wenn die Gemeindeverantwortlichen Ehen und Familien stärken und ermutigen wollen, kann eine nachhaltige Mentoren-Arbeit für diese Zielgruppe in Gemeinden entstehen. Mit der kontinuierlichen Unterstützung der Verantwortlichen können Mentorinnen und Mentoren Ehen und Familien in Gemeinden ermutigen und stärken.

Auch in Zukunft werden wir weiter über persönliche Gemeindekontakte um unser Anliegen werben. Ein einziges Gespräch mit Verantwortlichen einer Gemeinde reicht meist nicht aus, um das Anliegen der Initiative „Ehen- und Familien-Mentoring“ in die Gemeinde zu bringen. Es ist eine kontinuierliche Pflege der Beziehungen mit den Gemeindeverantwortlichen notwendig.

Umstrukturierung der EFA-Stiftung - Febr. 2020

Das Ergebnis intensiver Überlegungen über viele Monate ist eine Umstrukturierung der EFA-Stiftung. Die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Stiftung haben dies notwendig gemacht.

In Zukunft wird es drei getrennte Arbeitsbereiche geben, die bis Ende 2020 als Initiativen in eigener Verantwortung handeln werden.

Einer der drei Arbeitsbereiche ist „Projekt-Förderung“. Dieser Bereich fokussiert sich auf den Stiftungszweck der Satzung, nämlich der Förderung von Projekten, der weiterhin von der EFA-Stiftung www.efa-stiftung.de bearbeitet wird.

Der Arbeitsbereich "Ehe- und Familien-Mentoring" ist zurzeit noch unter der Stiftung als Zweckbetrieb angesiedelt.

Unser Plan ist, diesen Bereich als eigenständige Initiative aufzustellen und alle Aktivitäten auf einer eigenständigen Web-Plattform, siehe www.ehe-und-familien-mentoring.de anzubieten. Für diesen Arbeitsbereich ist zuzeit ein neues Webdesign in Arbeit.